Zivilrecht

Übersicht

Arzthaftungsrecht
Jede ärztliche Behandlung ist mit Risiken behaftet und selbst die beste medizinische Ausbildung schützt nicht vor Fehlern. Auch das Unterlassen medizinisch gebotener Behandlungen ist ein Fehler. Ob eine fehlerhafte Behandlung jedoch zugleich ein vorwerfbarer Behandlungsfehler ist, der Haftungsansprüche des Behandelten auslöst, lässt sich nur nach genauer Prüfung aller Umstände des Einzelfalls beurteilen. Wir tun dies für Sie, nehmen Einsicht in Ihre Patientenunterlagen und beurteilen den Sachverhalt in haftungsrechtlicher Hinsicht. Im Umgang mit Haftpflichtversicherern von Ärzten, Krankenhäusern und Kliniken ist Sachkunde gefragt.
Mit unserer Erfahrung vertreten wir auch Ärzte, die sich aufgrund behaupteter Behandlungsfehler strafrechtlichen Ermittlungen ausgesetzt sehen.
… zurück

Baurecht
Ganz gleich ob es um den Neubau einer Werkhalle oder die Sanierung eines Badezimmers geht. Auch auf der Baustelle regelt das Recht die Beziehungen zwischen den Beteiligten. Gerade private Bauherren machen sich hierum in der Regel wenig Gedanken. Wer liest schon vor Auftragsvergabe an den Bauunternehmer oder Handwerker die Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen (VOB) Teil B? Nachteilige Vertragsklauseln, mangelhafte Durchführung und Probleme in der Gewährleistungsphase bereiten den Auftraggebern eines Bauwerkes regelmäßig unerwartet Sorgen. Auftragnehmer hingegen sehen sich oft unberechtigten Rechnungskürzungen ausgesetzt. Wir unterstützen Sie bei Problemen und prüfen im Vorfeld Ihren Bauvertrag.
… zurückEDV- und Internetrecht
Der Handel mit Waren und Dienstleistungen über das Internet und andere moderne Kommunikationsmittel nimmt weiterhin rasant zu.
Manch einer, der über das Internet Waren gekauft hat oder plötzlich Abonnent von Handy-Klingeltönen sein soll, sieht sich rechtlos gestellt. Überwiegend steht kein direkter Ansprechpartner zur Verfügung oder man kreist stundenlang in den Warteschleifen der Telefon-Hotline. Die Durchsetzung seiner Rechte erscheint dem so Geprellten als aussichtslos. Doch ganz im Gegenteil. Das Gesetz sieht hier sogar mehr Rechte für den Verbraucher vor, als er beim Kauf im Ladengeschäft hat. Wir beraten Sie über die Möglichkeiten eines Widerrufs und helfen Ihnen bei Ihrem Problem.
Bei der Erstellung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Ihren online-shop stehen wir Ihnen ebenso zur Verfügung wie beim Vorgehen gegen einen mit unlauteren Mitteln werbenden Konkurrenten.
… zurückGesellschaftsrecht
Das Gesellschaftsrecht regelt die möglichen Formen privatrechtlicher Zusammenschlüsse. Wie bei jeder zwischenmenschlichen Beziehung bedarf es auch hier einer guten Basis. Wir unterstützen Sie bei der Gründung der Gesellschaft und formulieren Ihren Gesellschaftsvertrag nach Ihren Bedürfnissen. Auch bei der Auseinandersetzung der Gesellschaft begleiten wir Sie. In steuerlichen Fragen arbeiten wir eng mit spezialisierten Partnern zusammen.
… zurück

Handelsrecht
Für Rechtsbeziehungen zwischen Kaufleuten gilt das Handelsrecht. Im Gegensatz zum allgemeinen Zivilrecht werden dabei zum Teil wesentlich höhere Anforderungen an die vertraglichen Pflichten der Beteiligten gestellt. Ansprüche können schneller verloren gehen, aufgrund höherer Zinsen kann es für die Beteiligten schnell teuer werden. Jeder Gewerbetreibende ist Kaufmann und unterfällt daher den strengen Regeln des Handelsrechts. Ebenso gilt das Handelsrecht für Handelsvertreter.
Die genaue Kenntnis der Vorschriften des Handelsrechts ist entscheidend, um erfolgreich Schwierigkeiten zu umgehen und am Markt zu bestehen. Kümmern Sie sich um Ihr Geschäft, wir kümmern uns um Ihre Probleme.
… zurück

Immobilienrecht
Der Traum vom eigenen Heim kann schnell zum Albtraum werden, wenn beispielsweise der Voreigentümer Schäden bewusst verschwiegen hat. Beim Neubau des Eigenheims erleben „Häuslebauer“ oft böse Überraschungen mit ihren Handwerkern. Dann gilt es, den Schaden zu begrenzen und Lösungen zu suchen. Technisches Verständnis und der Sinn für das Machbare gehört bei der Bearbeitung dieser Mandate zur Qualität unserer Leistung.
Im Rahmen von Trennung und Scheidung ist die gemeinsame Immobilie meist ein großer Streitpunkt. Realistische Strategien verhindern in diesem Zusammenhang den Eintritt finanzieller Verluste. Und wenn es nicht anders geht, unterstützen wir Sie bei der sogenannten Teilungsversteigerung. Die Teilungsversteigerung ist ein Kapitel für sich, die genaue Kenntnis von Kniffen und Möglichkeiten, um das Ergebnis des Verfahrens zu beeinflussen, setzt ein spezialisiertes Fachwissen voraus, welches Sie bei uns finden.
Zum Immobilienrecht im weitesten Sinne zählt auch der Nachbarschaftsstreit um den Grenzzaun oder den Baum, dessen Äste und Wurzeln in Ihr Grundstück ragen. Der Gesetzgeber verlangt in diesen Fällen die Durchführung eines sogenannten Schlichtungsverfahrens, in dem wir engagiert Ihr Anliegen vertreten.
… zurück

Inkasso
Die Zahlungsmoral sinkt und die Liquidität der Unternehmen leidet darunter. Deshalb wird ein professionelles Forderungsmanagement immer wichtiger. Belasten Sie sich nicht mit säumigen Schuldnern. Wir kümmern uns darum, dass Ihre Rechnungen auch bezahlt werden.
Die zügige Bearbeitung von Forderungsbeitreibungen hat Priorität, denn wer zuletzt kommt, malt zuletzt. Aufgrund der technischen Ausstattung unserer Kanzlei können wir umgehend die erforderlichen Auskünfte einholen und Mahnbescheid beantragen, sobald uns die entsprechenden Rechnungsunterlagen vorliegen.
Dabei gehört es im Gegensatz zu der Handhabe von Inkassobüros zu unserer Tätigkeit, die Erfolgsaussichten der Forderungsbeitreibung im Hinblick auf die Berechtigung der Forderung oder die wirtschaftliche Situation des Schuldners fortlaufend zu überprüfen, damit gewährleistet ist, dass gutem Geld nicht noch schlechtes hinterhergeworfen wird.
… zurück

Kaufrecht
Hält der neue Wagen nicht das, was er verspricht? Setzt die neue Waschmaschine bereits nach der dritten Wäsche den Keller mit erheblichen Folgekosten unter Wasser? Was ist, wenn der im Internet bestellte Schuh drückt?
Kein Rechtsgebiet durchdringt das tägliche Leben so wie das Kaufrecht. Täglich begründen wir eine Vielzahl von vertraglichen Beziehungen, ohne es wirklich wahrzunehmen. In Unkenntnis seiner Rechte nimmt der Käufer all zu oft Missstände hin, obwohl er ein gutes Recht darauf hat, dass er das bekommt, wofür er bezahlt hat. Insbesondere die inzwischen alltägliche Vertriebsform über das Internet, der Internet-Kauf, lässt viele Käufer resignieren, da bei Problemen ein persönlicher Ansprechpartner fehlt. Dabei sind gerade Verbraucher vom Gesetz besonders geschützt. Nehmen Sie Ihre Rechte wahr!
Wir klären Sie über Ihre Rechte auf und setzen Ihre Ansprüche durch, sei es im Rahmen der Gewährleistung oder Garantie, sei es Minderung oder Schadensersatz oder gar die vollständige Rückabwicklung des Kaufvertrages.
… zurück

Leasingrecht
Nicht nur bei Fahrzeugen ist das Leasing beliebt, viele Wirtschaftsgüter gerade in Unternehmen werden nicht „auf Pump“ gekauft, sondern geleast. Aber was geschieht im Schadensfall oder wer haftet für auftretende Sachmängel? Was gilt es zu beachten, wenn der Leasingvertrag vorzeitig beendet wird? Neben den gesetzlichen Regelungen ist das „Kleingedruckte“ in den Leasingverträgen entscheidend. Wir prüfen dies und setzten Ihre Ansprüche durch.
… zurück

Medizinrecht
Breit gefächert ist das Spektrum des Medizinrechts. Von der Frage der Übernahme von Heilbehandlungskosten durch die gesetzliche Krankenkasse oder private Krankenversicherung bis hin zur Frage einer fehlerhaften ärztlichen Behandlung. Kenntnisse im Versicherungs- und Sozialversicherungsrecht sind ebenso Grundvoraussetzung für eine sachgerechte Bearbeitung medizinrechtlicher Mandate wie die Beherrschung des Schadens- und Strafrechts. Jede vorwerfbare fehlerhafte ärztliche Behandlung ist ein rechtswidriger Eingriff in die körperliche Unversehrtheit des Patienten.
… zurück

Mietrecht
Ist die Miete schon wieder nicht eingegangen? Pfeift es durch die Fenster und steckt Ihr Vermieter keine müde Mark mehr in die von Ihnen gemietete Wohnung? Sie haben Eigenbedarf an der von Ihnen vermieteten Wohnung? Sie ziehen aus und sollen die Wohnung bis in die letzte Ecke renovieren und vielleicht noch die Fenster von außen streichen?
Die Beratung und Vertretung im Mietrecht erfordert die genaue Kenntnis der sich ständig wandelnden Rechtsprechung. Kaum ein Rechtsgebiet unterliegt so der Weiterentwicklung wie das Mietrecht.
Wir prüfen Ihren Mietvertrag auf die Wirksamkeit einzelner Klauseln, helfen Ihnen bei der Durchsetzung Ihrer Ansprüche als Vermieter bis hin zur Zwangsräumung und wehren unberechtigte Verlangen nach höherer Miete ab.
… zurück

Reiserecht
Wenn das gebuchte Hotel nicht das verspricht, was der Hochglanzprospekt des Reiseveranstalters anpreist, ist die erhoffte Erholung im Urlaub meist dahin. Sei es die Baustelle direkt unter Ihrem Hotelbalkon oder der Pool der Hotelanlage, der aufgrund von Wartungsarbeiten nicht benutzbar ist. Reisemängel sind so vielfältig wie die Reiseziele selbst. Bei Pauschalreisen können Sie auf eine Minderung des Reisepreises pochen, damit wenigstens ein Teil des Ärgers kompensiert wird. Wir können Ihnen die entgangene Erholung nicht wieder bringen, aber Ihre Anspruche gegenüber dem Reiseveranstalter durchsetzen.
… zurück

Schadens- und Haftungsrecht
Hat Ihr Kind mit dem Roller ein geparktes Fahrzeug verkratzt und der Geschädigte will sich nun auf Ihre Kosten seine alte Rostlaube neu lackieren lassen? Oder hat sich Ihr Fernsehgerät entzündet und gleich die umliegende Wohnungseinrichtung beschädigt?
Dies sind Extremfälle, doch das Schadensrecht deckt alle Lebenslagen ab, in die man eigentlich nie geraten will. Vom Glatteissturz bis zur Wirtshausschlägerei. Überschneidungen ergeben sich mit dem Verkehrsunfallrecht und dem Arzthaftungsrecht.
Wir kennen Ihre Rechte im Schadensfall und setzen diese gegenüber dem Schädiger und dessen Versicherer durch oder wehren unberechtigte Ansprüche ab.
… zurück

Telekommunikationsrecht
Hierzu gehört der Kauf von Waren und Dienstleistungen über das Internet ebenso wie der Vertrag mit Ihrem Telefonanbieter. Domainsicherung, Urheberrechtsverletzungen im Internet, Klingeltonabonnement, die Liste ließe sich endlos fortsetzen. Wir helfen Ihnen bei Problemen.
… zurück

Verkehrsrecht

Auch wenn die Verkehrsunfallzahlen rückläufig sind, die Schadenssummen steigen. Verkehrsunfälle können zu erheblichen finanziellen Verlusten führen, wenn nicht die Schadensregulierung mit der erforderlichen Sachkenntnis gehandhabt wird. Die Geltendmachung und Durchsetzung von Sach- und Personenschäden braucht Erfahrung, um Ihre Interessen den Versicherungen gegenüber durchzusetzen.
Doch nicht nur die Unfallregulierung gehört zum Bereich des Verkehrsrechts. Sei es eine Geschwindigkeitsüberschreitung, eine Alkoholfahrt oder gar der Vorwurf der Körperverletzung . Das Verkehrsstraf- und Verkehrsordnungswidrigkeitenrecht hat große Bedeutung, nicht selten kann der Entzug der Fahrerlaubnis unmittelbare Auswirkungen auf das Arbeitsverhältnis und damit auf die wirtschaftliche Existenz haben.
Das Führerscheinverwaltungsrecht (Stichwort MPU) vervollständigt unsere Dienstleitung im Bereich des Verkehrsrechts.
… zurück
Versicherungsrecht
Wir können und wollen Sie nicht beraten, welche Versicherung für Sie sinnvoll ist. Wir sagen Ihnen aber, welche Rechte Sie im Versicherungsfall haben. Immer häufiger verweigern Versicherungen zunächst Leistungen oder schränken diese ein, wohl in der Annahme, der Versicherungsnehmer resigniere angesichts des seitenlangen Kleingedruckten in den Versicherungsbedingungen. Doch gerade im Versicherungsfall sind Sie auf eine zügige Leistung Ihrer Versicherung angewiesen, ganz gleich in welcher Versicherungssparte. Wir helfen Ihnen dabei.
… zurückWerkvertragsrecht / Handwerkerrecht
Darf Ihr Handwerker einen Vorschuss fordern, obwohl er noch nicht einmal damit begonnen hat, den Finger krumm zu machen? Ist Ihr Kunde einfach so der Auffassung, einen Teil des Rechnungsbetrages einbehalten zu können? Wer zahlt für den Wasserschaden, der kurze Zeit  nach der Renovierung Ihres Badezimmers aufgetreten ist? Müssen Sie es hinnehmen, dass Ihnen Ihr Kunde eine Rechnung eines Konkurrenten über eine angebliche Mängelbeseitigung präsentiert, ohne zuvor mit Ihnen über den behaupteten Mangel überhaupt gesprochen zu haben?
Das Werkvertragsrecht regelt umfassend die Rechte und Pflichten von Besteller (Auftraggeber) und Unternehmer (Auftragnehmer). Technisches Verständnis und der Sinn für das Machbare gehört bei der Bearbeitung dieser Mandate zur Qualität unserer Leistung.
In vielen Fällen bietet es sich an, die technischen Streitfragen zunächst im Rahmen eines sogenannten Beweissicherungsverfahrens durch einen gerichtlich bestellten Gutachter klären zu lassen. Der Vorteil des Beweissicherungsverfahrens ist dessen zügige Durchführung. So kann Ihnen schnell geholfen werden, und ein langwieriger Rechtstreit kann dadurch unter Umständen vermieden werden.
Wir beraten und Vertreten eine Vielzahl von Handwerksbetrieben aus der Region ebenso wie Mandanten, die mit Ihrem Handwerker kein großes Glück hatten.
… zurückZwangsvollstreckung / Zwangsversteigerung
Ein für Sie erfolgreiches geführtes Gerichtsverfahren führt nicht automatisch dazu, dass Ihnen der Gegner den erstrittenen Geldbetrag auch bereitwillig zahlt. Weitere Verzögerungen müssen Sie jedoch nicht hinnehmen. Die Zwangsvollstreckung unter Zuhilfenahme des Gewaltmonopols des Staates hilft Ihnen, Ihre Forderung zwangsweise beizutreiben. Wir leiten für Sie alles Erforderliche in die Wege und achten auf den erfolgversprechenden und schnellen Weg zum Ziel. Die Zwangsversteigerung einer Immobilie ist nicht nur Mittel der Zwangsvollstreckung. Als sogenannte Teilungsversteigerung ist sie oft der letzte Weg, ein mehreren Personen gehörendes Grundstück zu veräußern, ob nach gescheiterter Ehe oder nach Ende einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts. Die Teilungsversteigerung ist ein Kapitel für sich, die genaue Kenntnis von Kniffen und Möglichkeiten, um das Ergebnis des Verfahrens zu beeinflussen, setzt ein spezialisiertes Fachwissen voraus, welches Sie bei uns finden.
… zurück